Was ist Phytotherapie?

Phytotherapie ist die Lehre von der Heilung von Krankheiten und Gesunderhaltung von Körper und Seele mit der Hilfe von Heilkräutern und Heilpflanzen, sodass ausschließlich pflanzliche Ausgangsstoffe als Arzneimittel verwendet werden. Es handelt sich dabei um keine alternativmedizinische Methodik, sondern vielmehr um eine naturwissenschaftlich basierte Medizin.

Der Begriff Phytotherapie wurde erstmals vom Arzt Henri Leclerc geprägt. 

Wie wirken Heilpflanzen?

Heilpflanzen sind sogenannte Vielstoffgemische, sodass deren Wirkung nicht auf Basis einer einzelnen chemischen Substanz geschieht, sondern sich vielmehr aus dem Zusammenspiel unterschiedlicher Stoffe ableitet. Oftmals stehen dabei Heilkräutern synthetischen Arzneimitteln in der Wirkung um nichts nach, sind dabei jedoch häufig besser verträglich.

Alternative zur Medizin?

Unserer Ansicht nach ist Phytotherapie kein Ersatz für schulmedizinische Ansätze oder eine entsprechende Therapie, jedoch können durch Heilkräuter in komplementärem Ansatz häufiger bessere Heilerfolge durch die Summe der Maßnahmen erzielt werden. Die Applikation von Heilkräutern sollte ausschließlich durch Fachkundige - etwa ärztlich kontrolliert - erfolgen. Wir versuchen hier einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten der Therapie durch Heilpflanzen zu geben, wobei Vollständigkeit und vollumfangliche Richtigkeit der angebotenen Informationen systemimmanent dezidiert ausgeschlossen werden muß.

Gerne können Sie unter "Kontakt" Anfragen an uns richten.